Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Die Geschichte der Region

Die Geschichte der Region

Bereits wenige Jahre nach Gründung des Sauerländischen Gebirgsvereins im Jahre 1891 durch Forstrat Ehmsen kam es auf Initiative des seinerzeitigen Zentralvorstandes zur Bildung einzelner Bezirke in dem noch jungen SGV. Im Verlauf der fast 120 jährigen SGV Geschichte wurden rund 30 Bezirke gegründet. Im Jahre 1908 war es der Bezirk Mittelruhr.

Nach der Satzungsänderung des Sauerländischen Gebirgsvereins im Jahre 2005 wurden die Bezirke zur Verschlankung der Vereinsstrukturen zu 9 Regionen zusammengefasst und der SGV - Bezirk Mittelruhr in SGV - Region Mittleres Sauerland umbenannt.

Heute gehören 21 Abteilungen mit ca. 4500 Mitgliedern zu unserer Region; es ist somit die Mitgliederstärkste im SGV. Alleine in der Stadt Arnsberg, in der der Sauerländische Gebirgsverein gegründet worden ist, sind 10 Abteilungen mit rund 2600 Mitgliedern beheimatet. Darüber hinaus gehören die Abteilungen der Gemeinden Eslohe, Sundern und Wickede zur Region Mittleres Sauerland.

Seit Februar 2012, also ganz neu dabei, ist die Abteilung Meschede - Freienohl die auf eigenen Wunsch von der Region Oberruhr zu unserer Region gewechselt ist. Wir freuen uns über die Verstärkung!